Muster datenschutzerklärung für externe dienstleister

By July 28, 2020 Uncategorized No Comments

Die für die Verarbeitung zuständige Stelle, d. h. der Ort, der Entscheidungen über zweck und Methode der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen trifft, lautet: 10.3. Sie können die zukünftige Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen und darauf weisen wir in unserem Glückwunschschreiben hin. Dieser Widerruf kann uns per Post, E-Mail, Fax (für Adressdetails usw. siehe Ziffer 1.2.) oder in der Form, die Sie bei der Erteilung der Einwilligungserklärung verwendet haben, zugesandt werden. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Zur visuellen Darstellung unseres Aktiendiagramms beziehen wir externe Dienstleistungen der EQS Group AG (EQS Group AG, Karlstrasse 47, 80333 München) ein. Wenn Sie einen solchen Dienst nutzen oder ihnen Inhalte von Drittanbietern angezeigt werden, werden aus technischen Gründen Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter ausgetauscht. Diese Datenschutzerklärung gilt auch ab ihrer Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit. Die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung wird durch die Ankündigung einer nachfolgenden Datenschutzerklärung aufgehoben.

Profiling: Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, d. h., dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten, die sich auf eine natürliche Person beziehen, insbesondere um die Arbeitsleistung, die wirtschaftliche Lage, die Gesundheit, die persönlichen Präferenzen, interessen, die Zuverlässigkeit, das Verhalten, den Wohnort oder den Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. Der Kodex ersetzt keinen Vertrag zwischen dem CISP und dem Kunden. Dem CISP und seinem Kunden steht es frei, die Erbringung der Dienstleistung in einer schriftlichen Vereinbarung (Servicevereinbarung) zu definieren. CISPs sollten prüfen, ob die dann aktuelle Servicevereinbarung, die sie neuen Kunden im Zusammenhang mit den Diensten anbieten, den Code-Anforderungen widerspricht, insbesondere bevor sie ihre Einhaltung erklären. Das CISP informiert Kunden, wenn der CISP einen Cloud-Infrastrukturdienst bereitstellt, um Kunden bei der Einhaltung einer anerkannten Norm oder gesetzlichen Anforderung zu unterstützen, die für eine bestimmte Art von Verarbeitung gilt (z. B.